Du bist hier: Interpreten > A > Songtexte von Andrea Berg > Songtext: Stimme Der Nacht
Stimme Der Nacht


Er war für mich nicht irgendwer,
Er war wie ich.
Wo gehst du hin?
Fragte ich ihn
Er blieb nur einen Sommer

Stimme der Nacht,
sag ihm mir geht? s gut
Sag dass ich nicht um ihn wein
Stimme der Nacht,
manchmal lieg ich wach,
manchmal vermiss ich ihn sehr

Er war mein Traum
War irgendwie ganz nah bei mir
Ewigkeit war kein Wort für ihn
Er war doch nur ein Fremder

Stimme der Nacht
sag ihm mir geht? s gut
Sag dass ich nicht um ihn wein
Stimme der Nacht,
manchmal lieg ich wach,



manchmal vermiss ich ihn sehr

Geh, sagte ich
Bevor ich mich verlier
Vielleicht ist so die Liebe

Stimme der Nacht
sag ihm mir geht? s gut
Sag dass ich nicht um ihn wein
Stimme der Nacht,
manchmal lieg ich wach,
manchmal vermiss ich ihn sehr
manchmal vermiss ich ihn sehr

(c) 2008 - 2014 Songtexte-kostenlos.com