Du bist hier: Interpreten > A > Songtexte von Andrea Berg > Songtext: Wer Einmal Lügt
Wer Einmal Lügt


Ich sah Dich mit Ihr einmal - zweimal
Du sagst mir da ist nichts dabei
Doch so wie sie Dich anlacht - anlacht
Hast ihr wohl erzählt Du bist Frei
Hör auf mich zu belügen- betrügen
Gibs doch endlich wenigstens zu
Weil ich Dir vertraut hab - geglaubt hab
Meine grosse Liebe bist Du
Und wenn ich Dich mit ihr seh,
verdammt das tut weh

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht
Du hast es echt versaut
Und ich hab Dir die ganze Zeit
total naiv vertraut
Wer einmal lügt dem glaubt man nicht
lass uns nicht untergehn



Wenn Du mir sagst Du liebst nur mich
mein Herz wird Dich verstehn

Ich lauf Dir durch den Regen - entgegen
Fang mich auf bevor ich ertrink
Denn Du bist meine Liebe - mein Leben
Schick den zweifel fort, mit dem Wind
Ich will jetz nicht mehr Reden - nur schweben
Schwehreloses liebes gefühl.
Ach das ich es ertragen - eswagen
Sowas darf nicht wieder passieren
Das wirt immer in deinem blick
Ich will es züruck

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht
Du hast es echt versaut
Und ich hab Dir die ganze Zeit
total naiv vertraut
Wer einmal lügt dem glaubt man nicht
lass uns nicht untergehn
Wenn Du mir sagst Du liebst nur mich
mein Herz wird Dich verstehn

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht
Du hast es echt versaut
Und ich hab Dir die ganze Zeit
total naiv vertraut

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht
Du hast es echt versaut
Und ich hab Dir die ganze Zeit
total naiv vertraut
Wer einmal lügt dem glaubt man nicht
lass uns nicht untergehn
Wenn Du mir sagst Du liebst nur mich
mein Herz wird Dich verstehn

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht
(Fade) Du hast es echt versaut
(Fade) Und ich hab Dir die ganze Zeit
(Fade) total naiv vertraut

(c) 2008 - 2014 Songtexte-kostenlos.com