Du bist hier: Interpreten > F > Songtexte von F.r. > Songtext: Amok
Amok


Weiter so Necrow! Der Bass stößt /
bis in den Magen sogar bei einhundert Kilo /
Scheiss auf die Kripo! Ich nehm die Cyper und schieß los /
Hater werden bleich wie Albinos! /
F.R. live is wie Peepshow, denn euch wird /
beim bouncen heiss wie El Ninjo /
Schweig jetzt, Amigo! Denn ich nehme das Mic /
und das Rapgame wird zu nem einzigen Friedhof /
Vielleicht siehst dus grad im Fernsehen /
Braunschweig ist gesperrt, wegen diesem Bass-Erdbeben! /
Und die Lebenden werden nun leider sterben, aber /
die Toten wachen auf, der Bass is wie ein Herzschrittmacher! /



Wichser, du wärst gern wie Popikonen /
doch beim Casting kackst du ab, sie schenken dir ne Bodylotion /
Schau dich an! Da is sogar meine Scheisse hygienischer /
nach dem Zähne putzen wiegst du gleich drei Kilo weniger! /
Bei deinem Gig schrei ich „Nutte, Fotze, Arschloch“ /
nehm meinen Schlagstock, und mach Backstage Chaos! /
„Hände hoch!“, schrei ich nachdem ich meine Magnum hol /
Dem Richter sag ich „Sorry, ich hab das Tourette - Syndrom!“ /
Ich hab Bock über glatte Achterbahnstraßen /
mit 280 Sachen zu fahren, hast du noch Fragen, hm? /
Für mich besteht das Schlaraffenland aus Gefahren /
ich hab die Waffe geladen für Massenkarambolagen! /
Es is -
A – mok, die Hölle auf Erden /
wie in nen TNT-Fass Böller zu werfen, es is wie /
A – mok, hörst du das Punchlinegewitter kommen? /
Ich spitte brandheisse Splitterbomben /
A – mok, die Hölle auf Erden /
wie in nen TNT-Fass Böller zu werfen, es is wie /
A – mok, hörst du das Punchlinegewitter kommen? /
Ich spitte brandheisse Splitterbomben /
Dich zu killen wäre mir ein Vergnügen, nerv mich nicht wie Sweety das Küken /
verriegel die Türen, ich rap los, will dich wie A-Z Sido verprügeln /
Zieh in den Süden, hier kannst du nicht mehr chilln, nicht mal mit Weed in der Tüte /
Zieh deine Rübe ein, denn ich rocke das Mic, und du musst lieber noch üben, let's go! /
A – mok, ich bin ein Frauenschwarm /
denn wenn ich rappe, kommt ein ganzer Frauenschwarm mit Haut und Haaren! /
Und deine Freundin enthüllt sich wie MC Rene /
Ich hab mit 15 Jahren Knowledge wie Jam Master Jay /
Ich hab Plan von Platten wie Fahrradverkäufer /
du nen Lungenvolumen durchs Blasen wie Marathonläufer /
Deshalb hast du mehr Eggknowlegde als Master Ace /
du hast fast jeden Hodensack schonmal von Nahem gesehn /
Du alte bitch! Du checkst jeden Tag nen After, after eight /
alleine schon dein Name klingt schwul wie Marvin Gaye /
Auf zur Loveparade, kauf dir Nasenspray /
Du hast Straßenfame wie Howard Carpendale /
Frag dich mal, wieso ich schon fünfzehn /
Moneten mach und du mit deinem Fahrtgeld prahlst /
Ja dann bin ich halt ein Kind und sehe gerne Sandmann /
doch mein zweites Hobby Rappen und ich nehm dich auseinander /
Du bist wack! Es gibt hundert Zeugen! Du kamst zum Battle /
aber wurdest gleich beim ersten Mal zerrissen wie das Jungfernhäutchen /
Ja ich weiß, mein Körper hat erst mittlere Reife /
doch ich bin schlicht und ergreifend criminal minded, friss meine Scheisse! /
„Ey F.R., das is nich authentisch wenn du so Sachen rappst!“ /
Es geht einfach um Skills und die Punches, du spasti, jetzt /
jetzt, jetzt beginnt Rap wieder aufzuleben /
und wir sind wie Allergien, denn wir waren ausschlaggebend! /
Es is -
A - mok, F zum R – mok /
Ich bin noch immer Gewinner, immer der sickeste Killer, rippe dich immer du Ficker, jetzt nochmal, komm /
A - mok, F zum R – mok /
Ich bin noch immer Gewinner, immer der sickeste Killer, rippe dich immer du Ficker, jetzt nochmal, komm /
A – mok, die Hölle auf Erden /
wie in nen TNT-Fass Böller zu werfen, es is wie /
A – mok, hörst du das Punchlinegewitter kommen? /
Ich spitte brandheisse Splitterbomben /

(c) 2008 - 2014 Songtexte-kostenlos.com