Du bist hier: Interpreten > F > Songtexte von Frei > Songtext: Die Chance, Die Dir Gehört
Die Chance, Die Dir Gehört


Der Kopf in Scherben, die Sinne zerfetzt, das Herz mit Regen erfüllt
Du liebst das Leben, auch wenn es dich hasst, all die Jahre Sekunden gezählt

Spürst du die Kraft, die die Lunge erfüllt, wenn all deine Zweifel fliehen?
Das Feuer verraucht, jeder Atemzug brennt, doch du hast mehr als nur das verdient

Spür den Rausch, schrei ganz laut, jeder wird dich hören
Wehr dich und lebe, um dein Gefängnis zu zerstören
Für diese Chance, die dir gehört

So hoch geklettert, noch tiefer gefallen, die Musik deines Lebens klingt dumpf
Doch diese Schläge haben dich nie gestört, ziehst dich am eigenen Haar aus dem Sumpf




Schmeckst du den Staub, den du schluckst, wenn du kämpfst um die Antwort nach dem Wozu?
Folge den Zeichen, die niemand erkennt, denn wer vertraut dir, wenn nicht du

Spür den Rausch, schrei ganz laut, jeder wird dich hören
Wehr dich und lebe, um dein Gefängnis zu zerstören
Für diese Chance, die dir gehört

Startschuss, los, gib mir die Hand und schau nicht mehr zurück
Reiß dich los, durchbrich diese Wand und kämpfe um dein Glück

Sei du das Zeichen, das jeder erkennt, du brauchst nur den Mut dazu

Spür den Rausch, schrei ganz laut, jeder wird dich hören
Wehr dich und lebe, um dein Gefängnis zu zerstören
Spür den Rausch, schrei ganz laut, jeder wird dich hören
Wehr dich und lebe, um dein Gefängnis zu zerstören
Für diese Chance, die dir gehört

(c) 2008 - 2014 Songtexte-kostenlos.com