Du bist hier: Interpreten > P > Songtexte von Passenger > Songtext: Feather On The Clyde Übersetzung
Feather On The Clyde Übersetzung


Dort ist ein Fluss, der durch Glasgow fließt
und es macht sie aus, doch es zerbricht sie
und nimmt sie auseinander
und eine Strömung, die wie mein Blut fließt
hinunter von den Hügeln über schmerzende Knochen
zu meinem rastlosen Herz

Ich würde schwimmen, doch der Fluss ist zu breit
und ich habe Angst es nicht auf de andere Seite zu schaffen
Nun gut, Gott weiß, dass ich versagt habe, doch er weiß, dass ich es versuchte
Ich greife nach etwas, das sicher und warm ist
Doch alles was ich habe ist all das, was weg ist
Ich bin genauso hilflos und hofnungslos wie eine Feder auf der Clyde (Fluss in Glasgow)




Auf einer Seite brennen alle Lichter
und die Leute wissen es und die Kinder gehen
dorthin wo die Musik und das Trinken anfängt
Auf der anderen Seite wo keine Autos fahren
hoch zu den Hügeln, die dort alleine stehen
wie mein rastloses Herz

Ich würde schwimmen, doch der Fluss ist zu breit
und ich habe Angst es nicht auf de andere Seite zu schaffen
Nun gut, Gott weiß, dass ich versagt habe, doch er weiß, dass ich es versuchte
Ich greife nach etwas, das sicher und warm ist
Doch alles was ich habe ist all das, was weg ist
Ich bin genauso hilflos und hofnungslos wie eine Feder auf der Clyde

Die Sonne geht spät in Glasgow unter
und das Tageslicht und die stadt trennen sich
und ich denke an dich in Glasgow
denn du bist alles, das sicher ist
du bist alles, das warm ist
in meinem rastlosen Herzen

(c) 2008 - 2014 Songtexte-kostenlos.com