Du bist hier: Interpreten > R > Songtexte von Radiopilot > Songtext: Sterne Heut Nacht
Sterne Heut Nacht


Du weißt,
Ich bin gänzlich
Unromantisch.
Du weißt,
Ich mag dich,
Doch es reicht dir nicht.

Ich würd gern verstehen
Und du würdest gerne verstehen,
Was hier los ist,
Mit mir los ist!

Zeig mir die Sterne heut Nacht,
Komm und nimm meine Hand,
Und ich folg dir aufs Dach.
Wir warten, bis die Stadt erwacht,
Die Laternen verglüh'n
Und die Straßen erblüh'n.
Zeig mir die Sterne heut Nacht,
Heute Nacht!

Du weißt,
Ich bin öfter
Gern allein.
Du weißt nicht,



Wie es ist,
Gern allein zu sein.

Und ich würd mich gern ändern,
Für dich verändern,
Es geht nicht,
Nein, es geht nicht!
Was hier los ist,
Mit mir los ist?

Zeig mir die Sterne heut Nacht,
Komm und nimm meine Hand,
Und ich folg dir aufs Dach.
Wir warten, bis die Stadt erwacht,
Die Laternen verglüh'n
Und die Straßen erblüh'n.
Zeig mir die Sterne heut Nacht,
Heute Nacht!
Heute Nacht!
Whoa

Du weißt,
Ich bin öfter
Gern allein.
Du weißt nicht,
Wie es ist,
Gern allein zu sein!

Zeig mir die Sterne heut Nacht,
Komm und nimm meine Hand
Und ich folg dir aufs Dach.
Wir warten, bis die Stadt erwacht,
Die Laternen verglüh'n
Und die Straßen erblüh'n.
Zeig mir die Sterne heut Nacht,
Heute Nacht!
Heute Nacht!
Zeig mir die Sterne heute Nacht,
Zeig mir die Sterne heute Nacht,
Zeig mir die Sterne heut Nacht,
Heute Nacht!
Heute Nacht!
Lalala...

(c) 2008 - 2014 Songtexte-kostenlos.com