Du bist hier: Interpreten > V > Songtexte von Vanitas > Songtext: Die Bewußtwerdung Der Ausweglosigkeit
Die Bewußtwerdung Der Ausweglosigkeit


Ich wate durch den weichen Boden
Regentropfen prasseln mir ins Gesicht
Meine Fußspuren werden still verwaschen
Die letzte Hoffnung in mir zerbricht
Bäume recken sich gegen den Himmel
Als ob sie mir den Weg zeigen wollen
Wie ein Fremder irre ich herum
Aus meinem eigenen Leben verschollen

Nur damit beschäftigt einen Ausweg zu finden
Ein kleiner Funke Trauer fehlt, um mich zu überwinden
Um bereit zu sein für die erlösende Tat
Und ihn zu betreten den unendlichen, rettenden Pfad

Ausweglos I'm Erdenreich



Vegetiere ich einsam vor mich hin
Angsterfüllt, einem Kinde gleich
Bis ich von all den Qualen für immer erlöst bin
... so ausweglos...

Beklemmende Visionen voller Trauer und Einsamkeit
Beherrschen meine Gedanken, machen mich dazu bereit
Das letzte Auflodern einer Flamme eines verlöschenden Lichts
Scheint der Abschied als das Ende eines traurigen Gedichtes

(c) 2008 - 2014 Songtexte-kostenlos.com